Kostenlose Lieferung ab 39,-€
Geliefert in 1-3 Werktagen
Kauf auf Rechnung
Service-Hotline: 07151/9857046

Fitness Bowl Basisrezept

Alle Bowls auf den Bildern sind im Prinzip ziemlich ähnlich aufgebaut. Sie variieren mit Zugabe von Mango, Lachs oder Avocado.

Basis Rezept Bowl

  • 1 Tasse Quinoa in einem Sieb waschen.
  • 2 Tassen kaltes Wasser in einen Topf geben, Quinoa und einen viertel Teelöffel Gemüsebrühe und etwas Salz dazu#
  • zum kochen bringen
  • sobald es kocht den Deckel auf den Topf geben und so lange weiter köcheln bis das Wasser verkocht und vom Quinoa aufgesaugt worden ist
  • Quinoa abkühlen lassen (auch warm würde gehen, wenn man das möchte)

Die anderen Zutaten sind Edamame ( japanische Sojabohnen ), die es praktischeweise in der Tiefkühlabteilung gibt.

  • gewünschte Menge Edamame auf einen Teller geben (pro Schote habt Ihr 2-3 Sojabohnen)
  • kurz in die Mikrowelle bei höchster Stufe
  • danach kann man Sie ganz leicht aus der Schale drücken.

Weitere Zutaten

  • Karotten (1 große) und frische Rote Beete (eine kleine) in Julienne schneiden
  • dazu kommen Alfalfa Sprossen und Rettich sprossen. 
  • Das sind die Grundzutaten der Bowl.

Das sind die Grundzutaten der Bowl. Danach kann man variieren und zb. Noch Avocado, Lachs etc. pp hinzufügen. Alles auf dem Teller anrichten und dann mit dem Dressing übergiesen.

Keine Bowl ohne ein schmackhaftes Dressing.

Dressing Rezept:

  • 1 1/2 EL Dijon Senf
  • 3/4 EL Ahornsirup
  • 1TL Honig
  • 3EL Rapsöl
  • 1EL Weißweinessig
  • 1/2 TL Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1EL Wasser

Am Schluss dann das wichtigste. Die Zutaten auf dem Teller alle vermischen und dann genießen. Das ist super wichtig, dass sich die verschiedenen Komponenten vermischen. Also.. nichts wie ran an die Bowl. Das Dressing reicht bei sparsamer Dosierung für zwei Teller aus.

Rezept und Bilder mit dankender Unterstüzung von: @uttersonjekyll  (Link, Instagram)   

Die neuesten Artikel bequem per Mail.

Abonniere unseren Newsletter und werde über neue Blog-Artikel informiert.