Kostenlose Lieferung ab 29,-€
Geliefert in 1-3 Tagen
Kauf auf Rechnung
Service-Hotline: 07151/6041574
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Wissenswertes über Trainingsgürtel - Bandagen - Schlaufen

Es gibt zweierlei Trainingsgürtel, die für Kraftsportler interessant sind. Zum einen der klassische Gewichthebergürtel, der den Trainierenden vor Fehlstellung des Rückens bei schweren Übungen schützt und somit Rückenschmerzen und -problemen extrem vorbeugt. Zum anderen gibt es noch den Dipgürtel, an den man zusätzliche Gewichte für Dips oder Klimmzüge hängen kann. Bandagen stabilisieren Handgelenke und Knie bei schweren Übungen, sodass diese nicht wegknicken und dadurch verletzt werden. Zugschlaufen ermöglichen es dem Trainierenden, mehr Gewichte bei Zugübungen zu verwenden.

Trainingsgürtel - Bandagen - Schlaufen

Es gibt zweierlei Trainingsgürtel, die für Kraftsportler interessant sind. Zum einen der klassische Gewichthebergürtel, der den Trainierenden vor Fehlstellung des Rückens bei schweren Übungen schützt und somit Rückenschmerzen und -problemen extrem vorbeugt. Zum anderen gibt es noch den Dipgürtel, an den man zusätzliche Gewichte für Dips oder Klimmzüge hängen kann. Bandagen stabilisieren Handgelenke und Knie bei schweren Übungen, sodass diese nicht wegknicken und dadurch verletzt werden. Zugschlaufen ermöglichen es dem Trainierenden, mehr Gewichte bei Zugübungen zu verwenden.

Es gibt zweierlei Trainingsgürtel, die für Kraftsportler interessant sind. Zum einen der klassische Gewichthebergürtel, der den Trainierenden vor Fehlstellung des Rückens bei schweren Übungen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Trainingsgürtel - Bandagen - Schlaufen

Es gibt zweierlei Trainingsgürtel, die für Kraftsportler interessant sind. Zum einen der klassische Gewichthebergürtel, der den Trainierenden vor Fehlstellung des Rückens bei schweren Übungen schützt und somit Rückenschmerzen und -problemen extrem vorbeugt. Zum anderen gibt es noch den Dipgürtel, an den man zusätzliche Gewichte für Dips oder Klimmzüge hängen kann. Bandagen stabilisieren Handgelenke und Knie bei schweren Übungen, sodass diese nicht wegknicken und dadurch verletzt werden. Zugschlaufen ermöglichen es dem Trainierenden, mehr Gewichte bei Zugübungen zu verwenden.

Es gibt zweierlei Trainingsgürtel, die für Kraftsportler interessant sind. Zum einen der klassische Gewichthebergürtel, der den Trainierenden vor Fehlstellung des Rückens bei schweren Übungen schützt und somit Rückenschmerzen und -problemen extrem vorbeugt. Zum anderen gibt es noch den Dipgürtel, an den man zusätzliche Gewichte für Dips oder Klimmzüge hängen kann. Bandagen stabilisieren Handgelenke und Knie bei schweren Übungen, sodass diese nicht wegknicken und dadurch verletzt werden. Zugschlaufen ermöglichen es dem Trainierenden, mehr Gewichte bei Zugübungen zu verwenden.

1 von 3
1 von 3
Zuletzt angesehen